Blog

Neue Herausforderungen auf der Baustelle

Yasin Ertunc gelang der Direkteinstieg nach seinem Bauingenieursstudium als Junior Bauleiter bei omniCon. Bereits während des Studiums lernte er durch ein Pflichtpraktikum seinen späteren Arbeitsgeber kennen. In seinem Praxisbericht schildert er seinen Arbeitsalltag und die Besonderheiten auf der Baustelle.

Die Entscheidung, meinen Berufseinstieg bei omniCon zu starten, fiel bereits während meines Pflichtpraktikums für meinen Studiengang zum Bauingenieur. Im Rahmen des Praktikums durfte ich an einem großen Bauvorhaben in Frankfurt am Main mitwirken und auch schon zu dieser Zeit sehr früh meinen eigenen Verantwortungsbereich erhalten. Nach Vollendung meines Praktikums war ich weiterhin als Werkstudent am selbigen Bauvorhaben tätig.

Zum Start meiner Karriere stieg ich direkt im Anschluss an mein Studium als Junior-Bauleiter bei omniCon ein. Durch mein Pflichtpraktikum und meine Werkstudententätigkeit gelang mir ein reibungsloser Übergang in das Berufsleben. Ich hatte das Glück in dieser Zeit mit hochqualifizierten Oberbauleitern gearbeitet zu haben, durch die ich viel Praxiswissen sammeln konnte und direkt in meiner täglichen Arbeit einsetzen konnte.

Mit omniCon als Projektsteuerer von Immobilienprojekten erhielt ich den für meine Person besten Partner als ersten Arbeitgeber der mich gleichermaßen fordert und fördert. Von Beginn an wurde mir großes Vertrauen geschenkt. Dadurch konnte ich trotz meines jungen Alters an großen Bauvorhaben für viele Teilbereiche tätig sein (Baufortschritt, Termine, etc.). Mit dieser Verantwortung konnte ich mit meinen Aufgaben wachsen und ausgezeichnete Erfahrungen machen.

Besonders interessant ist die Tatsache, dass omniCon das Construction Management im vollen Leistungsumfang abbildet (LPH1-LPH9). Mit dieser Vielfältigkeit konnte ich mir ein breites Fachwissen aus der Praxis aneignen, welches in Kombination mit einem theoretischen Wissen aus dem Studium einhergeht und mir die tägliche Arbeit vereinfacht. Trotz allem, gibt es jeden Tag neue Herausforderungen auf der Baustelle, die gemeistert werden müssen.

“Von Beginn an wurde mir großes Vertrauen geschenkt. Dadurch konnte ich trotz meines jungen Alters an großen Bauvorhaben für viele Teilbereiche tätig sein. Mit dieser Verantwortung konnte ich mit meinen Aufgaben wachsen und ausgezeichnete Erfahrungen machen.”

Yasin Ertunc

Ein weiterer nennenswerter Aspekt ist die Vertretung der Bauherrenseite bei einer Vielzahl der zu realisierenden Projekte. Bei dieser besonderen Konstellation übernehmen wir die Repräsentation unserer Muttergesellschaft, der CA Immo Deutschland GmbH.

Voller Stolz blicke ich auf 1,5 Jahre in Anstellung als Bauleiter zurück. In dieser Zeit konnte ich mich sowohl beruflich als auch persönlich weiterentwickeln. Ich bin dankbar für meine hilfsbereiten Kollegen die mit ihrer professionellen Arbeitsweise und ihrer freundlichen Art zu einem hervorragenden Betriebsklima beitragen.

Ich für meinen Teil habe einen Arbeitgeber gefunden, der mir interessante Großprojekte mit höchsten technischen Ansprüchen bietet und zugleich eine gesunde Life-Work-Balance bietet. Zusätzlich dazu bietet mir omniCon eine Vielzahl von Benefits, die in dieser Art und Weise keine Selbstverständlichkeit sind.

Mit großer Vorfreude erwarte ich die kommenden Jahre und die Projekte, die bereits in unserer Vorplanung existieren und auch auf die Herausforderungen, welche diese mit sich bringen werden.