Real Estate Asset Manager

Real Estate Asset Manager

Real Estate Asset Manager/innen kümmern sich um das strategische Vermögensmanagement rund um die Immobilie – selbstverständlich im Interesse des jeweiligen Eigentümers. In diesem Teil der Immobilienbranche geht es also vorrangig um das Thema Rendite.

Das heißt, dass sie die Kosten und das Budget des betreuten Immobilienbestands überwachen. Außerdem entwickeln sie den Bestand und das Portfolio weiter und untersuchen, ob Investitionen zur Wachstumsstrategie passen. Um diese zu verbessern, analysieren sie den Markt und die Standorte, erstellen Konzepte und setzen diese um. Dabei kommt es auf den richtigen Mix aus Eigeninitiative, Verhandlungs- und Präsentationstechniken, unternehmerischem Denken und wirtschaftlichem Handeln an.

Hinzu kommt, dass sie eventuelle Risiken ausfindig machen und analysieren. Sie entwickeln die richtige Vermietungsstrategie und verhandeln Mietverträge. Natürlich haben sie auch Kontakte zu anderen Teilnehmern im Markt und zu Eigentümern.

Was der Beruf dir bietet

  • Kreativität ist gefragt
  • Umfangreiche Planung und Begutachtung unterschiedlichster Projekte
  • Viel Eigenverantwortung und Gestaltungsraum
  • Zahlen- und finanzaffines Umfeld

Was du mitbringen solltest

  • Ein kaufmännisches / technisches / juristisches Studium oder eine Ausbildung mit Bezug zur Immobilienbranche / Immobilienwirtschaft plus Zusatzqualifikation
  • Know-how in der Entwicklung von Strategien und Konzepten inklusive ihrer Umsetzung, in Finanzierungsmodellen und Investitionsrechnungen sowie in der Bewertung von Gebäuden und Grundstücken
  • Fundiertes Fachwissen in den Immobilienmärkten, in der Vermietung und Vermarktung sowie im Immobilienrecht