Immobilien Fondsmanager

Immobilien Fondsmanager

Als Immobilien Fondsmanager/in ist man von Anfang an Teil des ergebnisorientierten und professionellen Managements. Hier trifft man im Arbeitsalltag wichtige Entscheidungen über das Vorgehen bei Anlagen, die durch Eigen- und / oder Fremdkapital finanziert sind. Die gekonnte Bewertung von Immobilien und Mietverträge zählt dabei ebenso zu den Aufgaben im Job, wie die Abstimmung mit den involvierten Fachabteilungen zur erfolgreichen Steuerung des Immobilienfondsvermögens.

Wer in diesem Beruf der Immobilienbranche Fuß fassen möchte, sollte komplexe Sachverhalte erfassen können und strategisch, analytisch sowie unternehmerisch denken können. Der Umgang mit Zahlen sollte dabei ebenso viel Freude machen, wie präzises und fristgerechtes Arbeiten.

Was der Beruf dir bietet

  • Nahe Anbindung an das professionelle Management im Unternehmen
  • Umfangreiche Teilhabe an wichtigen finanziellen Weichenstellungen
  • Schärfung der analytischen, strategischen und unternehmerischen Fähigkeiten
  • Tätigkeit an der Schnittstelle von Recht, Finanzen und Unternehmensführung

 

Was du mitbringen solltest

  • Studium (Uni / FH) mit wirtschaftswissenschaftlichem oder immobilienwirtschaftlichem Bezug oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Kenntnisse in den jeweiligen Immobilienmärkten und in den unterschiedlichen Nutzungsarten
  • Wissen im Steuerrecht
  • Know-how in Finanzmathematik, in der Investitionsrechnung und in Finanzinstrumenten